Werkstoffdatenbank

Werkstoffdatenbanken sind Fachdatenbanken zur Werkstoffauswahl. DIE WELTWEIT UMFANGREICHSTE WERKSTOFFDATENBANK. Millionen Eigenschaftseinträge. Metalle, Polymere, Keramiken, Verbundwerkstoffe.

Normentwicklungsorganisationen. Internationale Cross- Referenztabellen.

Orientiert an den Anforderungen der Anwender steht Ihnen ein umfangreicher Datenpool zur Verfügung der den Fragestellungen aus den . IMA in ihren Werkstoff- und Firmendatenbanken zusammen getragen. Dabei kann mit der aktuellen Online-Version . Immer kürzere Produktlebenszyklen und steigende ökologische Anforderungen erhöhen den Innovationsdruck. Die neu entwickelte Sollwert- Werkstoff-Datenbank (SWDB) ist eine benutzerfreundliche Werkstoff-Datenbank , die Informationen über genormte und nicht genormte Werkstoff-Kennwerte massiver, metallischer Werkstoffe bereitstellt.

Der Inhalt dieser Datenbank setzt sich zusammen aus Solldaten von ingenieurmäßig . Materialien und Werkstoffe angewiesen. Anwender und Wissenschaftler kostenlos online nach Werkstoffen und Anwendungsgebieten recherchieren.

Das System enthält annähernd. Sie können durch verschiedene Auswahlkriterien wie Werkstoffnummer, Halbzeug, Liefernorm, Regelwerk oder durch einfache Text spezifiziert werden. Zusätzlich kann der Benutzer . Die schnelle Bereitstellung von Informationen aller Art steht in der heutigen Arbeitswelt wie selbstverständlich als die wesentliche Voraussetzung für einen produktiven und effektiven Arbeitsablauf. Dies gilt natürlich auch für Informationen über den . Basierend auf den Erfahrungen der IMA Dresden im Bereich der Entwicklung von Werkstoff- und Firmendatenbanken wurde für Metalle ein modulares System „ Wissensmanagement der Werkstofftechnik“ für die Anwendung in der Praxis entwickelt und bereits in Unternehmen erfolgreich eingeführt.

FAT-Richtlinie: Dynamische Werkstoffkennwerte für die Crashsimulation Böhme, W. POLYMAT free ist eine herstellerunabhängige Werkstoff-Datenbank für Kunststoffe und enthält Kennwerte und Eigenschaften von Thermoplasten, Thermoplastischen Elastomeren und Härtbaren Formmassen. Kurzbeschreibung Bezug Auskünfte FUNDUS (Figures for Uniform Norms and Data in Usual Standards) Version l. Die Datenbank ist inhaltlich und von der Benutzung her sehr eng an die . Die Qualität der verfügbaren Daten und die Effizienz des verwendeten Datenverwaltungssystems sind extrem wichtige Kriterien für den Erfolg der meisten Produktentwicklungen. Werkstoffe sind stets von grundlegender Bedeutung für alle Arten von Produktionsprozessen gewesen.

Für die Additive Fertigung von Kunststoffprodukten . TPE – Werkstoff-Datenbank – Kraiburg.